EINE FRAU, DIE WEIß, WAS SIE WILL!

Musikalische Komödie in zwei Akten (1932) Musik von Oscar Straus
Text von Alfred Grünewald nach Louis Verneuil

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

WIR OPER-RETTEN DIE WELT!

Erleben Sie Oscar Straus’ Operette, temporeich und irrwitzig, bearbeitet für zwei Darstellende und ein Piano. 

Christine Rothacker und André Haedicke spielen, tanzen und singen sich voller Spielfreude durch 15 Rollen in Joerg Mohrs abwechslunsreicher Inszenierung.


Bitte klicken Sie hier oder auf das Foto um das Video zu starten.


UND DAS SAGT DIE PRESSE

"Hinreißend, überwältigend, brilliant. (...) atemberaubend, die Zeit dieser fast zweistündigen Inszenierung verging wie im Fluge. Phänomenal auch, wie die beiden Schauspieler und Musicalsänger die zahlreichen Songs in den verschiedensten Stimmlagen zum Besten gaben."

Schwetzinger Zeitung


"Mitreißend, wie hier das Wesen des Genres mit wenigen Mitteln zum Leben erweckt wird. Und es sind die einfachsten Theatermittel, die hier lustvoll eingesetzt werden: falsche Bärte, pompöse Perücken, schräge Kostüme, Körperverrenkungen, verstellte Stimmen und ausgestellte Mimik. Es ist der Zauber der Verwandlung, der hier virtuos präsentiert wird. Erfrischend modern und zugleich eine Rückkehr zu den kabarettistischen Anfängen der Operette..." 

BR-KLASSIK

DARUM GEHT`S IN "EINE FRAU, DIE WEIß, WAS SIE WILL!"

Manon heißt die Frau, die weiß, was sie will und üblicherweise auch bekommt. Die Operettendiva hat einen jungen Verehrer, Raoul. In diesen ist wiederum die junge Lucy verliebt und bittet Manon auf den begehrten Junggesellen ihretwegen zu verzichten, nicht wissend, dass Manon ihre Mutter ist.

Und schon sind wir mitten drin im wilden Verwechslungskarussell dieser charmanten Operettenkomödie, voller Ironie und Frivolem, witzigen und geistreichen Dialogen. Ein echtes Juwel unter den Operetten.

Dabei bietet Oscar Straus’ Partitur alles, was eine Knaller Operette bieten sollte: bekannte Musik zum Mitwippen, Chansons und Walzer wie „Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben?“ oder „Jede Frau hat irgendeine Sehnsucht“. So haben Sie Operette noch nicht gesehen!

"Eine Frau, die weiß, was sie will!" ist eine Kooperation mit dem theater am puls, Schwetzingen.

Besetzung:
2 Darstellende, 1 Pianist*in

WARUM UM HIMMELS WILLEN OPERETTE?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

MITWIRKENDE

JOERG S. MOHR
Regie


Joerg leitet seit Jahren, sehr erfolgreich, das Schwetzinger "theater am puls" und hat sich auch mit zahlreichen Inszenierungen und Stückbearbeitungen an anderen Häusern wie dem Capitol Mannheim einen Namen gemacht. 

ANTONIA SCHMITZ
Ausstattung


Antonia  studierte Performance Design am Liverpool Institute for Performing Arts in Liverpool (Paul McCartney Schule). Sie arbeitete u.a. für: Staatstheater Mainz, Capitol Mannheim und das Theater am Puls. 

DANIEL PRANDL 
Piano


Daniel studierte Jazz in Mannheim und Helsinki. Er ist an zahlreichen musikalischen Projekten beteiligt, und arbeitet u.a. für NDR, WDR, Nationaltheater Mannheim, Capitol Mannheim uvm. 

CHRISTINE ROTHACKER
Darstellerin

Christine  ist seit vielen Jahren erfolgreich als Schauspielerin, Sängerin, Kabarettistin, Choreografin und Regisseurin unterwegs. 

Sie spielte Hauptrollen in "Cabaret" (Hamburg), "Les Miserables" (Wien), "Dreigroschenoper" (Bozen). 

ANDRÉ HAEDICKE
Darsteller


André studierte Musical/Show an der UdK Berlin und arbeitet seitdem als Darsteller in zahlreichen nahmhaften Produktionen wie "Die fabelhafte Welt der Amélie" (München), "Addams Family" (Berlin, Wien).

Artwork Plakat: Rothwild - Werbung und Design
Szenenfotos: Nicole Böhm

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

KONTAKT

André Haedicke:
0049 178 205 42 64
André schreiben

Christine Rothacker:
0049 171 530 28 49
Christine schreiben


BÜROANSCHRIFT

Wir machen Theater
Musiktheater & Kabarett auf Tour
Christine Rothacker und André Haedicke
Wickstädter Str. 34
61197 Florstadt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.