AUSLAUFMODELL 4.0 - ANALOGES MUSIKKABARETT

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Christine Rothacker darf wieder die analoge Bühne besteigen, raus aus der digitalen Höhle, und macht Sie fit für die Zeit nach… wie hieß das noch mal? Ja genau… die digitale Demenz! 


Mit den brandaktuellen Hits: "Homeoffice", "Bedingungsloses Grundeinkommen", "Mein Freund Lovot" und "Ich geh nicht in Rente".

Bitte klicken Sie hier oder auf das Foto um das Video zu starten.

UND DAS SAGT DIE PRESSE

"Ein aktuelles Thema hat sich Kabarettistin da auserkoren und sie bewältigt es mit beneidenswert guten Erfolgsansätzen. Das Publikum kicherte sich durch einen gehaltvollen Abend voller bittersüßer Lieder und Texte, kessen Tänzchen und alles mit schwarzhumoriger Freude, die kein Auskommen zulässt."

Traunsteiner Tageblatt


"C. R. spielt alle Figuren bravourös, mit viel Witz und Virtuosität und lässt ihre Hauptfigur als unverwüstliches Stehaufweibchen glänzen. Ein sehr kurzweiliger unterhaltsamer Abend mit viel Mutterwitz aber auch Tiefgang."

Südostbayrische Zeitung

DAS ERWARTET SIE IN "AUSLAUFMODELL 4.0"

Kann man zu bedingungslosem Grundeinkommen einen flotten Rumba tanzen? Taugt das Arbeitsrecht im kontrollfreien digitalen Raum wenigsten noch für eine Lifecomedyserie? Warum sich nicht von einem Roboter lieben lassen? Lässt sich der Work-life-Flow im homeoffice als neuer Fitnesstrend verkaufen? Wie finde ich mein Glück, wenn Arbeit nicht mehr das halbe Leben ist? Und wird Lebensmüdigkeit endlich salonfähig, wenn der Mensch als Arbeitskraft überflüssig wird?

Auf diese Fragen antworten nicht nur musikalisch die Rothacker und ihre skurrilen WG - Mitbewohner, die zu ihr ins ländliche Exil geflüchtet sind:

Freundin Renate, bestens renovierte und ständig weiter qualifizierte Weltmeisterin der Flexibilität, die, beflügelt durch ihre magersüchtige Rente, sich als Versuchskaninchen verdient,  

Renates Sohn Mikey, Homeoffice Experte und Dauergast im Hotel Mami,

Herr Lovot, ein Meisterwerk aus Love and robot,

Achim, rotweinseeliger Verschwörungsexperte,

und natürlich die charmante Frau Klitscherova, Pflegerin im systemrelevantem Dauereinsatz mit lausigem Lohn und starker Stimme.

Besetzung:
1 musizierende Darstellerin

IMPRESSIONEN

Plakatmotiv

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Foto: Siegrid Cain

KONTAKT

André Haedicke:
0049 178 205 42 64
André schreiben

Christine Rothacker:
0049 171 530 28 49
Christine schreiben


BÜROANSCHRIFT

Wir machen Theater
Musiktheater & Kabarett auf Tour
Christine Rothacker und André Haedicke
Wickstädter Str. 34
61197 Florstadt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.